Raffy goes Influenzer

Rafffy2

Raffy goes Influenzer
Hallo Ihr alle, ich bin’s, der Raffy. Und ich habe jetzt eine eigene Rubrik in unserem Blog. Guckst Du unter https://hierophantverlag.de/category/raffy/. Da findest Du alle meine Beiträge und auch die, die noch kommen.
Diese Woche war echt super. Wir hatten zweimal Besuch – das ist wirklich etwas Besonderes, denn das passiert nicht so oft. Und ich liebe doch Menschen, alle Menschen, okay, fast alle. 😉
Jedenfalls kam zuerst die Alice, die liebe ich, denn die hat mich powergekrault. Obwohl sie Stinkebär zu mir sagte. Ich bin ein Hund, und zwar einer, der sich nicht parfümiert, ein Naturhund sozusagen. Von diesem sogenannten Duftwasser, das für mich derbe stinkt, muss ich niesen wie verrückt. Jedenfalls ist die Alice ganz arg lieb. Sie hat so ein kleines Kistchen mitgebracht. Ihr wisst ja schon, dass ich Pakete (auch kleine) mag. Da drin waren viele kleine Kästchen für Torsten und Bettina. Und dann war da noch etwas für mich drin, auch schön eingepackt. Und gerochen hat das. Wisst Ihr, was das war? Eine Leberwurst. Alice hat mir tatsächlich eine Leberwurst mitgebracht. Ich war begeistert! Und dann waren wir am Rhein zum Gassigehen. Und abends gab es dann Raclette, da war sie mir dann sogar noch lieber. 😊 Ihr wisst ja, ich bin verfressen. Und dann, als Chef Torsten die Alice heimgefahren hat, durfte ich mitfahren. Oh wow, was für ein Tag. Ich liebe Autofahren fast so sehr wie Schmackofatz. Also die Alice, die darf gerne wiederkommen, wenn es nach mir geht.
Und am nächsten Tag, also gestern, kam die Marion. Die hat zwar mit Chef Torsten nur am PC gehockt und gearbeitet und riechen durfte ich auch nicht an ihr … aber was solls. Besuch ist immer toll.

Und jetzt, zum Schluss, habe ich eine große Bitte an Euch. Ich will unbedingt viral gehen, mir gefällt die Vorstellung, ein Influenzer zu werden. Keine Ahnung, was das ist – aber das Wort ist doch gigantisch 😊. Also bitte, teilt mich, was das Zeug hält. Vielleicht finden Eure Freunde mich ja auch super und ich mache eine Reise durchs Web. Und DU warst dabei – jawoll ja!
In diesem Sinne – ich wünsche Euch ein wirklich tolles Adventswochenende mit viel leckerem Schmackofatz – ja, das ist mir wichtig. Da gab es einen Philosophen, der sagte: Man sollte dem Körper gutes Essen geben, damit die Seele Lust hat, darin zu wohnen (oder so ähnlich). Ihr seht also – ich weiß, was Sache ist.
Euer Raffy

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest
Scroll to Top

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen